Wir sind der Wilhelmshavener Kanu-Klub 1927 e.V. kurz: WKK genannt. Wir sind einer von 4 Vereinen, die in Wilhelmshaven Kanusport betreiben.

Es gibt viele Arten von Kanusport: Wildwasser-Rafting, Kanu-Polo, Kajak-Rennen, Drachenboot-Rennen, Kanu-Wandern, Seekajak u.v.m..

Hauptsächlich wird bei uns das Kanuwandern betrieben; d.h. wir befahren mit unseren Booten Groß- und Kleinflüsse (Weser, Elbe, Hunte, ...), unsere heimischen Gewässer (Ems-Jade-Kanal, Hafen, Maade, die Tiefs) oder den Jadebusen und die Außenjade ( - was wir aber nur erfahrenen Kanuten empfehlen ! ).

Dieses geschieht vorwiegend als Tagestouren, wobei wir zum Startpunkt unserer Tour fahren oder direkt am Bootshaus ins Boot steigen, eine geplante Strecke fahren und nach der einen oder anderen Pause - glücklich , erschöpft oder befreit - am Ziel ankommen. Oder wir veranstalten das Ganze über mehrere Tage als Gepäcktour.

Hierfür suchen wir uns geeignete Camping- oder Zeltplätze und fahren von dort aus die geplanten Tagestouren. Entweder von Zeltplatz zu Zeltplatz, wobei das Zelt jeden Abend aufgebaut und jeden Morgen wieder abgebaut wird oder von einem Zeltplatz aus, den wir als Standquartier nutzen, wobei wir jeden Abend wieder zu diesem Platz zurückkehren.

 

Die Palette der von uns eingesetzten Boote reicht von Rennkajaks über Wanderkajaks (mit 1 oder 2 Sitzen) bis zu Kanus - unser ganzer Stolz ist unser Canadier mit bis zu 8 Plätzen.

Neben den Privatbooten unserer Mitglieder verfügen wir über eine Reihe von Vereinsbooten, mit denen Neumitglieder und Anfänger ihr Talent testen können.

Im Winter, wenn es zu kalt zum Paddeln ist, werden gemütliche Club- und Klön-Abende sowie interessante Wanderungen veranstaltet. Es besteht auch die Möglichkeit ins Hallenbad zu gehen um 'Kenterübungen' zu machen, d.h. die eigene Sicherheit im Umgang im und mit dem Boote zu üben:

  • Ein- und Aussteigen im Wasser
  • Verhalten unter Wasser (Orientierung, Panik vermeiden)
  • Eskimotieren
  • und vieles mehr...

Des Weiteren veranstalten wir Dia-Abende, Boßeln und Besenwerfen und der Winter ist die beste Zeit um Reparaturen am Material (Boote, Ausrüstung) und Renovierungsarbeiten am Vereinsgebäude durchzuführen.

Doch wir sind ein Kanu-Klub und darum lautet unser Motto:
- 'Solange kein Eis auf dem Wasser liegt kann gepaddelt werden !! ' -

Jugend

Die Zukunft eines jeden Vereins! Ganzjährig wird alle 2 Wochen trainiert, im Sommer auf Kanal, Maade und im Hafen, im Winter treffen wir uns zum Kentertraining im Hallenbad.

Unser Ziel ist es, die Jugendlichen für das Kanu – Wandern zu begeistern. Außerdem versuchen wir, den Schutz der Natur und ihre Schönheit zu vermitteln.

Und wie bei den Erwachsenen auch: "Das Beste beim Paddeln sind die Pausen".